Vorsorgeprogramm "Gesund schwanger"

Trotz immer neuer Diagnose- und Behandlungsmethoden wird heute jedes zehnte Kind zu früh geboren: vor der Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche und / oder mit weniger als 2.500 Gramm. Die Folge können Fehlbildungen und Entwicklungsverzögerungen oder -störungen sein. Als Auslöser gelten bakterielle Infektionen, Schwangerschaftsdiabetes oder Rauchen. Um Ihr Risiko zu senken, haben wir unser Vorsorgeangebot gezielt erweitert.

Gesund schwanger: Erweiterte Vorsorge zur Frühgeburtenprävention

Unser Vorsorgeprogramm Gesund schwanger, eine Mehrleistung Ihrer Bertelsmann BKK, hilft das Risiko einer Frühgeburt zu senken. Mit der Teilnahme profitieren Sie von zusätzlicher Beratung und Früherkennung:

  • Risikoscreening, inklusive ausführlicher Beratung und Aufklärung
  • Vaginaler Frühultraschall zur frühzeitigen Bestätigung einer intakten Schwangerschaft (vor Beginn der 9. Schwangerschaftswoche). 
    Eileiter- oder Mehrlingsschwangerschaften können so frühzeitig erkannt werden. 
  • Ärztlich durchgeführtes Infektionsscreening zur Früherkennung einer Scheideninfektion (zwischen der 16. und 24. Schwangerschaftswoche)

Teilnahme

  • Teilnehmende Ärzte finden Sie mit unserer Arztsuche für Sonderverträge.
  • Oder fragen Sie Ihre Praxis, ob sie an dem Vertrag "Gesund schwanger" teilnimmt. Sie erhalten dann ein Formular zur Einschreibung in den Vertrag. Die Teilnahme ist kostenlos für Sie.


Arztsuche (Sonderverträge)

Sie möchten mehr Informationen oder wünschen eine persönliche Beratung?

Mehr entdecken: die Mehrleistungen

Haben Sie noch Fragen?

05241 80-74000*
*Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

E-Mail schreiben

Geschäftsstellen

Mitglied werden

Newsletter bestellen

Infomaterial anfordern

Seite zuletzt aktualisiert am: 01.09.2021
Vorlesen