Entspannung

Jeder Mensch hat seine eigene Drehzahl, in der er sich gut fühlt und effizient arbeiten kann. Eine Geschwindigkeitserhöhung führt oft zu Unwohlsein und Fehlern. Vermeintlich gewonnene Zeit fällt der Korrektur zum Opfer und macht langfristig unzufrieden und krank.

Der Auftakt des Entspannungsprojekts in den Kitas Villa Kunterbunt und Villa Sonnenschein im Frühjahr 2018 bestand daher aus einem Seminar zum Stress- und Selbstmanagement für die ErzieherInnen. Neben theoretischen Grundlagen boten sich ihnen hier Raum, Zeit und geeignete Methoden, um sich mit persönlichen und teambezogenen Prioritäten, Grenzen, „Zeitdieben“ und den vorhandenen Ressourcen auseinanderzusetzen. Darüber hinaus wurden Entspannungsübungen und -techniken vermittelt, sowohl mit Blick auf die ErzieherInnen als auch auf die Besonderheiten beim Entspannungstraining für Kinder.

In den folgenden Wochen schlossen sich in beiden Kitas Einheiten für die Kinder an. Die Kinder profitierten nach dem Prinzip der Anspannung und Entspannung von verschiedenen kindgerechten Maßnahmen zur Förderung der Entspannung: Zu den Inhalten zählten Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen, spielerische Massagen, Fantasiereisen, progressive Muskelentspannung, Harmonisierung des Muskeltonus sowie Kinder-Yoga. Zur Einbindung des Themas Entspannung in den Familienalltag erhielten die Eltern zudem Informationsmaterial der Bertelsmann BKK zum Thema Entspannung.

Die einzelnen Projekteinheiten wurden angeleitet durch die Sportwissenschaftlerin Susan Reinhold, die u. a. als Kinder- und Jugendcoach arbeitet und Kurse sowie Workshops im Bereich Entspannung gibt.

Villa Kunterbunt 

Villa Sonnenschein

Haben Sie noch Fragen?

05241 80-74000*
*Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

E-Mail schreiben

Geschäftsstellen

Mitglied werden

Newsletter bestellen

Infomaterial anfordern

Seite zuletzt aktualisiert am: 01.09.2021
Vorlesen