Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Bertelsmann BKK ist bemüht, ihre Website im Einklang mit den Anforderungen aus Paragraph 3 Absatz 1 bis 4 und Paragraph 4 der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0), die auf Grundlage von § 12d Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) erlassen wurden, barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website www.bertelsmann-bkk.de.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website ist weitgehend mit den genannten Anforderungen vereinbar. Die Unvereinbarkeiten sind nachstehend aufgeführt.

Nicht barrierefreie Inhalte

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind aus folgenden Gründen nicht barrierefrei: Unvereinbarkeit mit BITV 2.0

  • Formular: Eingabefelder erhalten derzeit Label und sind durch den Feldtyp unterscheidbar; weitere Merkmale wie autocomplete-Attribute sind nicht vorhanden. Über den generellen Fehlerhinweis hinaus erfolgt keine dedizierte Anleitung zur Behebung des Fehlers. Derzeit gibt es weder einen Reset noch eine Zwischenabfrage zur Korrektheit der gemachten Angaben.
  • Videos verfügen derzeit nicht über separat gepflegte synchrone Untertitel.
  • Videos verfügen derzeit nicht über Audiodeskriptionen oder Volltext-Alternativen.
  • Videos verfügen derzeit nicht über Audiodeskriptionen.
  • Fremdsprachige Inhalte werden derzeit codeseitig nicht von standardsprachlichen Inhalten unterschieden und erhalten kein Language-Attribut.
  • PDF-Dateien sind derzeit nicht barrierefrei.

Nicht barrierefreie oder nur teilweise BITV/WCAG-konforme Inhalte für die Online-Geschäftsstelle

Die Online-Geschäftsstelle "meine BKK" https://kv365.bertelsmann-bkk.de/ wird im Herbst 2020 einem BITV/WCAG-Test unterzogen. Auf der Grundlage dieses Testergebnisses wird die Umsetzung der digitalen Barrierefreiheit voraussichtlich im Frühjahr 2021 erfolgen. Zum jetzigen Zeitpunkt (18.09.2020) lassen sich bereits diese nicht BITV-konforme Inhalte identifizieren:

  • Kontraste von Grafiken und grafischen Bedienelementen sind nicht ausreichend
  • Die Seite ist nicht ohne Maus nutzbar bzw. nicht jeder Punkt ist über die Tastaturfunktion erreichbar
  • Die Vorlesereihenfolge mancher Bausteine ist für Screenreader mitunter nicht korrekt
  • Alt-Texte in den Logo- bzw. Bilddateien fehlen

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 23.09.2020 erstellt.

Die Überprüfung der Einhaltung der Anforderungen beruht auf einer im Zeitraum vom 21.09.2020 – 23.09.2020 durchgeführten Selbstbewertung.

Aufgrund der Überprüfung ist die Website mit den zuvor genannten Anforderungen nicht vereinbar. Wir arbeiten derzeit daran, die Barrieren so schnell wie möglich zu beheben.

Die Erklärung wurde zuletzt am 23.09.2020 überprüft.

Feedback und Kontaktangaben

Wenn Sie uns bestehende Barrieren mitteilen oder Fragen zum Thema Barrierefreiheit stellen möchten, können Sie uns über unser Online-Formular kontaktieren.

Außerdem steht Ihnen beim Thema Barrierefreiheit folgender Ansprechpartner zur Verfügung:

Christian Radtke
E-Mail: Christian.Radtke@bertelsmann-bkk.de
Tel.: 05241 80-74016

Schlichtungsverfahren

Sollten Sie der Ansicht sein, durch eine nicht ausreichende Barrierefreiheit unserer Website www.bertelsmann-bkk.de benachteiligt zu sein und wurde nach Ihrem Feedback an den genannten Kontakt keine zufriedenstellende Lösung gefunden, können Sie sich an die Schlichtungsstelle BGG wenden. Für das kostenfreie Schlichtungsverfahren ist kein Rechtsbeistand notwendig.

Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz
bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Mauerstraße 53
10117 Berlin

Telefon: 030 18 527-2805
Mail: info(at)schlichtungsstelle-bgg.de
www.schlichtungsstelle-bgg.de