Vorsorgeprogramm Gesund schwanger

Vom ersten Monat einer Schwangerschaft an sind Diagnose und Vorsorge sehr wichtig. Nur so besteht Gewissheit, dass Mutter und Kind bestmöglich versorgt sind. Dennoch kommt heute jedes zehnte Kind zu früh auf die Welt. Auslöser können bakterielle Infektionen, Schwangerschaftsdiabetes oder Rauchen sein. Wir haben daher unser Vorsorgeangebot gezielt erweitert.

Kostenlose Vorsorge zur Frühgeburtenprävention

Unser Vorsorgeprogramm Gesund schwanger, eine exklusive Mehrleistung Ihrer Bertelsmann BKK, hilft das Risiko einer Frühgeburt zu senken. Mit der Teilnahme stehen Ihnen zusätzlich sinnvolle Beratungs- und Untersuchungsleistungen zur Verfügung:

  • Risikoscreening, inklusive ausführlicher Beratung und Aufklärung
  • vaginaler Frühultraschall zur frühzeitigen Bestätigung einer intakten Schwangerschaft (vor Beginn der 9. Schwangerschaftswoche)
  • ärztlich durchgeführtes Infektionsscreening zur Früherkennung einer Scheideninfektion (zwischen der 16. und 24. Schwangerschaftswoche)

Als weitere Leistungen bieten wir - auch wenn Ihr Arzt nicht an Gesund schwanger teilnimmt - Ihnen:

  • Geburtsvorbereitungskurs
  • Rückbildungskurs

Teilnahme

Schreiben Sie sich bei einem teilnehmenden Arzt ein und nutzen Sie die Angebote, die Ihnen zur Verfügung stehen. So senken Sie das Risiko einer Frühgeburt für Ihr Kind. 

Gesundheitsbudget

100 € insgesamt jährlich für folgende Mehrleistungen in der Schwangerschaft:

  • Hebammenrufbereitschaft: bis zu 100 € im Jahr
  • Schwangerschaftsvorsorge: bis zu 100 € im Jahr

Geburtsvorbereitungskurs

Zum Leistungsangebot der Bertelsmann BKK gehört natürlich auch der Geburtsvorbereitungskurs bei einer zugelassenen Hebamme. Bis zu 14 Stunden kann die Hebamme je Geburtsvorbereitungskurs über die Gesundheitskarte direkt mit uns abrechnen.

Ein guter Geburtsvorbereitungskurs beinhaltet zum einen die Vorbereitung auf die Geburt – körperlich und mental – und zum anderen die Vorbereitung auf das Eltern-Sein.

Rückbildungskurs

Während der Schwangerschaft verändert sich der weibliche Körper komplett. Sämtliche Gewebe des Körpers und die Knorpelverbindungen des Beckens werden durch die Schwangerschaftshormone weicher gemacht. Auf diese Weise kann sich das Becken, um bis zu vier Zentimeter dehnen. Nach einer Entbindung kommt es vielen Frauen so vor, als würden sie in sich zusammensacken, weil der Körper ihnen keinen Halt gibt.

Darum ist es wichtig, die Muskulatur wieder zu stärken und zu festigen. Der beste Weg, um dies zu erreichen, liegt in einem Rückbildungskurs. Für Rückbildungskurse können 10 Teilnahmen abgerechnet werden.

Hier mehr erfahren

Bertelsmann BKK Geschäftsstellen

Gütersloh

Bertelsmann BKK
Carl-Miele-Str. 214
33311 Gütersloh

Kontakt:
Service-Center
Fon: 05241 80-74000
Fax: 05241 80-74140
service@bertelsmann-bkk.de

Servicezeiten:
Mo – Fr: 08:00 – 17:00 Uhr

Pößneck

Bertelsmann BKK
Karl-Marx-Str. 24
07381 Pößneck

Kontakt:
Heike Tetzel, Doreen Weigelt
Fon: 03647 430-278
Fax: 03647 430-358
GGP@bertelsmann-bkk.de

Servicezeiten:
Mo – Do: 08:30 – 15:00 Uhr
Fr: 08:30 – 13:00 Uhr
(Beratung unserer Versicherten in den neuen Ländern und Berlin)

RTL (Köln)

Bertelsmann BKK
Picassoplatz 1
50679 Köln

Kontakt:
Nadine Warczecha
Fon: 0221 4567-6907
Fax: 0221 4567-6909
RTL@bertelsmann-bkk.de

Servicezeiten:
Mo – Fr: 10:00 – 15:00 Uhr
(für hier tätige Mitarbeiter der Mediengruppe RTL Deutschland)