Mutter-/Vater & Kind-Kuren

Viele Eltern kennen das Gefühl den Anforderungen des Alltags nicht immer gerecht werden zu können. Die To-Do Liste wird immer länger, die Zeit knapper und ehe man sich versieht, leidet die Gesundheit der Familie darunter. Die Bertelsmann BKK bietet daher Mutter-/Vater-Kind-Kuren in ausgewählten Häusern um so das Wohl der Familie gezielt zu stärken. 

Neben Stress, Erschöpfungszuständen, familiären Problemen bis hin zu chronischen Erkrankungen bei Müttern/Vätern und Kindern bieten die Kliniken zu einer Reihe weiterer Herausforderungen Schwerpunkten an, um so das Wohl der Familie gezielt zu stärken. 

Die Voraussetzungen

In der Regel dauert eine Kur drei Wochen. Ein Anspruch besteht alle vier Jahre. Die Bertelsmann BKK kooperiert mit ausgewählten, besonders qualifizierten Partnereinrichtungen die besonderen Wert legen auf:

  • medizinische Kompetenz und Erfahrung,
  • familiengerechtes Wohnambiente,
  • spezifische Therapiekonzepte für Mütter/Väter und Kinder und
  • hohe Aufmerksamkeit und besondere Betreuung für Sie und Ihre Kinder.

Aktueller Hinweis (13.06.2019):

Aufgrund einer nicht vorhersehbaren deutlich gestiegenen Nachfrage nach Mutter / Vater und Kind-Kuren sind die Plätze für 2019 nahezu ausgebucht. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir daher empfehlen keine Anträge mehr für das zweite Halbjahr 2019 zu stellen. Für 2020 arbeitet unserer Kooperationspartner intensiv an einer Ausweitung der Teilnehmerplätze. Für Fragen oder in besonders begründeten Fällen, die eine Maßnahme in 2019 notwendig machen, wenden Sie sich bitte an unser Service-Center 05241 80-74000. Wir beraten Sie gern. Ihr BKK-Team

PS: Vielleicht ist die Aktivwoche mit Schwerpunkt Familie eine Alternative für Sie.

Tipp: Schwerpunktkuren

Folgende Schwerpunktkuren bieten unsere Partnereinrichtungen an, um so das Wohl der Familie gezielt zu stärken.

  • Adipositas,
  • ADS und ADHS,
  • Asthma bronchiale bei Erwachsenen,
  • "wir2" für Alleinerziehende,
  • Burnout-Prävention,
  • Enuresis,
  • onkologische Reha für an Brustkrebs erkrankte Mütter und ihre Kinder,
  • Kinder mit Down-Syndrom,
  • Konfliktprävention,
  • Kinder mit Lernproblemen,
  • Angehörige von Soldaten,
  • Pflegende Angehörige,
  • Rückenerkrankungen,
  • Sucht,
  • Trauer,
  • Trennung,
  • Venenerkrankungen. 

Eigenanteil:

Die Zuzahlung je Elternteil beträgt 10 € pro Kalendertag, solange die Belastungsgrenze nicht erreicht ist. Ermitteln Sie Ihre Belastungsgrenze mit unserem Zuzahlungsrechner. Fahrtkosten tragen wir im Rahmen der geltenden Richtlinien abzüglich der gesetzlichen Eigenbeteiligung in Höhe von 10 Prozent der Kosten, mindestens jedoch 5 € und höchstens 10 €.

Erfahren Sie mehr über unsere Partnereinrichtungen im Katalog 2019/2020:

Bestellen Sie den Katalog im Service-Center: 05241 80-74000
oder per E-Mail an service@bertelsmann-bkk.de

 

Bertelsmann BKK Geschäftsstellen

Gütersloh

Bertelsmann BKK
Carl-Miele-Str. 214
33311 Gütersloh

Kontakt:
Service-Center
Fon: 05241 80-74000
Fax: 05241 80-74140
service@bertelsmann-bkk.de

Servicezeiten:
Mo – Fr: 08:00 – 17:00 Uhr

Pößneck

Bertelsmann BKK
Karl-Marx-Str. 24
07381 Pößneck

Kontakt:
Heike Tetzel, Doreen Weigelt
Fon: 03647 430-278
Fax: 03647 430-358
GGP@bertelsmann-bkk.de

Servicezeiten:
Mo – Do: 08:30 – 15:00 Uhr
Fr: 08:30 – 13:00 Uhr
(Beratung unserer Versicherten Bundesländer Ost und Berlin)

RTL (Köln)

Bertelsmann BKK
Picassoplatz 1
50679 Köln

Kontakt:
Nadine Warczecha
Fon: 0221 4567-6907
Fax: 0221 4567-6909
RTL@bertelsmann-bkk.de

Servicezeiten:
Mo - Di, Do: 11:00 – 16:00 Uhr
(Beratung für Mitarbeiter der Mediengruppe RTL Deutschland)