Alternative Heilmethoden

Der Begriff „alternative Heilmethoden“ wird oft als Abgrenzung zur sogenannten Schulmedizin verwendet. Häufig wird er jedoch auch synonym gebraucht zu „Ganzheitsmedizin“, „Komplementärmedizin“, „Naturheilkunde“ oder „besondere Therapieverfahren“.

Kostenübernahme bei alternativen Heilmethoden

Die Kosten für alternative Heilmethoden dürfen nur dann von der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) übernommen werden, wenn der aus Vertretern der Krankenkassen und Leistungserbringern, sowie Patientenvertretern zusammengesetzte Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) beschlossen hat, diese in den Leistungskatalog der GKV aufzunehmen.

Hat der G-BA über eine neue Behandlungsmethode noch nicht beraten, dürfen wir diese im Rahmen eines Modellvorhaben oder bei schulmedizinisch austherapierten Patienten im Einzelfall nach Prüfung durch den Medizinischen Dienst übernehmen.

Behandlungskosten eines Heilpraktikers dürfen die Krankenkassen generell nicht übernehmen.

Akupunktur

Behandlung von Knie und Rückenleiden für Ihre schmerzfreie Bewegung.

Probieren Sie die traditionelle Medizin

Homöopathie

Alternative Behandlung kann ebenfalls wirkungsvolle Resultate erzielen.

Erleben Sie den Perspektivwechsel

Osteopathie

Heilende Hände, die Ihre Fehlhaltung wieder in den Griff bekommen.

Bewegen Sie sich ohne Einschränkungen

Bertelsmann BKK Geschäftsstellen

Gütersloh

Bertelsmann BKK
Carl-Miele-Str. 214
33311 Gütersloh

Kontakt:
Service-Center
Fon: 05241 80-74000
Fax: 05241 80-74140
service@bertelsmann-bkk.de

Servicezeiten:
Mo – Fr: 08:00 – 17:00 Uhr

Pößneck

Bertelsmann BKK
Karl-Marx-Str. 24
07381 Pößneck

Kontakt:
Heike Tetzel, Doreen Weigelt
Fon: 03647 430-278
Fax: 03647 430-358
GGP@bertelsmann-bkk.de

Servicezeiten:
Mo – Do: 08:30 – 15:00 Uhr
Fr: 08:30 – 13:00 Uhr
(Beratung unserer Versicherten in den neuen Ländern und Berlin)

RTL (Köln)

Bertelsmann BKK
Picassoplatz 1
50679 Köln

Kontakt:
Nadine Warczecha
Fon: 0221 4567-6907
Fax: 0221 4567-6909
RTL@bertelsmann-bkk.de

Servicezeiten:
Mo - Di, Do: 10:00 – 15:00 Uhr
(für hier tätige Mitarbeiter der Mediengruppe RTL Deutschland)