Falsche Anrufe in unserem Namen

Vorsicht bei persönlichen Daten - im Zweifel an die BKK wenden


Wiederholt haben wir Rückmeldungen von Versicherten erhalten, die angeblich von einem Mitarbeiter der Bertelsmann BKK angerufen worden seien. Aktuell war das Anliegen des Anrufers einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren, da die Bertelsmann BKK den Beitragssatz angehoben habe.

Ende Dezember meldete sich eine Kundin, die ebenfalls von einem vermeintlichen BKK-Mitarbeiter angerufen wurde. Ihr wurden private Versicherungen, Bonuszahlungen bei Abschlüssen von Zusatzleistungen angeboten und sie wurde nach ihrer Bankverbindung gefragt.

Auch andere Krankenkassen berichten über Versuche auf telefonischem Wege persönliche Daten, wie Bankverbindungen etc. zu erschleichen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Bitte beachten Sie daher bei zweifelhaften Anrufen folgendes:

  • Wir erfragen persönliche Daten nicht telefonisch.
  • Wir nutzen zum Anruf unserer Kunden keine Mobilfunknummern.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Bitte halten Sie Rücksprache mit uns, bevor Sie persönliche Daten bekannt geben.

Notieren Sie sich dazu bitte den Namen des Anrufers, bzw. des Dienstleisters und falls angezeigt, die Telefonnummer.


Newsletter anmelden