Freiwillige Versicherung - Nicht erwerbstätig 

Erwerbslose Personen die keine oder geringe Einkünfte (z.B. Mieteinnahmen oder Kapitalerträge) haben, jedoch keine Sozialleistungen beziehen, können sich freiwillig versichern, sofern kein Anspruch auf eine beitragsfreie Familienversicherung besteht.

Die Beiträge berechnen sich nach dem tatsächlichen Einkommen, mindestens aber nach 991,67 € (Wert 2016: 968,33 €) monatlich. Das gilt auch für Personen ohne Einkommen.

Es ergeben sich somit mindestens folgende Beiträge

Mindestbeitrag

  2017 2016
Krankenversicherung (2017: 15,28 %; 2016: 15,05 %) 151,52 € 145,74 €
Pflegeversicherung (2017: 2,55 %; 2016: 2,35 %) 25,29 € 22,76 €
Beitrag gesamt 176,81 € 168,50 €

Für Kinderlose ist ab dem 23. Lebensjahr ein erhöhter Beitrag in der Pflegeversicherung zu zahlen. Für Kinderlose ab 23 betragen die Beiträge monatlich somit:

Mindestbeitrag - mit PV-Zuschlag

  2017 2016
Krankenversicherung (2017: 15,28 %; 2016: 15,05 %) 151,52 € 145,74 €
Pflegeversicherung (2,8 %; 2016: 2,6%) 25,29 € 25,18 €
Beitrag gesamt 179,29 € 170,92 €

Für die freiwillige Versicherung senden Sie uns bitte den Antrag zusammen mit Ihren Einkommensnachweisen zu. Den Antrag finden Sie in Kürze hier zum Download.

Sie haben Fragen? Wünschen eine individuelle Beratung?

Unser Service-Center berät für Sie gern: 05241 80-74000 (Mo-Fr, 8-17 Uhr).
Oder senden Sie Ihre Frage per E-Mail an service[at]bertelsmann-bkk.de

Seite zuletzt aktualisiert am: 03.01.2017

Noch nicht bei der Bertelsmann BKK versichert?
Viele gute Gründe sprechen dafür, bei uns versichert zu sein.
Wie auch Sie von unseren Leistungen und Services profitieren können, sehen Sie hier ...

Newsletter anmelden